Puky Bollerwagen im Vergleich

Puky Bollerwagen können auf ihren bekannten Namen setzen. Schließlich kennen  Eltern Puky von den diversen Lauf- und Fahrrädern des deutschen Herstellers.  Der  Rahmen ist faltbar, das Design unaufgeregt aber modern. Das stabil und geländegängig Gefährt ist sowohl für den schnellen Einsatz in der Stadt gedacht, als auch für den Transport eines Kindes oder des Einkaufs. Für das Kind gibt es eine gepolsterte Sitzauflage und einen Drei-Punkt-Sicherheitsgurt.  Im Vergleich zu anderen Bollerwagen ist der von Puky deutlich kleiner und passt sogar in einen kleinen Kofferraum. Er  kann tatsächlich als Buggyersatz immer mit dabei sein.