Keenz Bollerwagen im Vergleich

In der höheren Preiskategorie sind die Bollerwagen von Keenz zu finden. Der Hersteller wirbt damit, dass seine Bollerwagen die Sicherheit und Wendigkeit von Buggys mit den Transportmöglichkeiten von Bollerwagen miteinander verbinden. Keenz setzt auf Aluminium-Rahmen, um möglichst leichte und stabile Bollerwagen bauen zu können. Für einen angenehmen Fahrkomfort baut der Hersteller kugelgelagerte Räder ein. Die meisten Modelle verfügen über eine Fußbremse, fünf-Punkt-Gurte, Rückenpolster und einen höhenverstellbaren Schiebegriff mit Lederbezug, außerdem sind sie klappbar. Um die Kinder vor Sonne und Insekten zu schützen, haben die Bollerwagen ein Dach, an dem ein Fliegenvorhang angebracht werden kann. Ein Korb und mehrere Seitentaschen sorgen für zusätzlichen Stauraum.